Im letzten Beitrag unserer Blogserie über Schatten-IT-Beispiele aus der Praxis haben wir eine Cloud-Lösung zum Eventmanagement auf Messen vorgestellt. Heute wollen wir über die Einführung eines eigenen Webshops zur Erweiterung von Produktpalette und Vertrieb berichten.

Erweiterung von Produktpalette und Vertrieb

Erweiterung von Produktpalette und Vertrieb

Erweiterung von Produktpalette und Vertrieb: Die französische Tochtergesellschaft erweitert das Geschäftsmodell mithilfe von Schatten-IT..

Fachabteilung: Sales

Technologie: On premises Datenbank, Webshop

Zweck: Das Unternehmen vertreibt im B2B-Bereich große Mengen an Baustoffen. Der französische Standort möchte außerdem für den Bau benötigte Werkzeuge und Kleidung verkaufen.

Einführungsgrund: Das Management der französischen Tochtergesellschaft hat Potenzial zur horizontalen Produktdiversifikation gesehen. Baufirmen sollten vom Zulieferer der Baustoffe auch gleich Werkzeuge und Kleidung erhalten. Aufgrund der großen Unterschiede zum originären Geschäftsmodell wurde für die Datenhaltung eine eigene Lösung – vorbei an der zentralen IT-Abteilung – eingeführt.

Nutzung: Das neue System zur Datenhaltung der neuen Produkte bedient einen Webshop des Vertriebs. Auf diesen Webshop können sowohl bestehende Kunden angelegt als auch Neukunden und Privatpersonen nutzen.

Auswirkungen: Die neue Lösung mitsamt Webshop wird ausschließlich in Frankreich eingesetzt. Die neuen Kennzahlen stellen für das Konzern-Controlling beim Vergleich der (Tochter-)Gesellschaften eine Herausforderung dar. Eine zentrale Datenhaltung und -Auswertung im unternehmensweiten ERP-System ist ebenfalls nicht implementiert. Alle über den Webshop erhaltenen personenbezogenen Daten liegen daher auf einem lokalen Server, dessen Sicherung der Relevanz der Daten nicht entspricht. Neben dem daraus resultierenden Datenschutzproblem besteht wiederum auch die Möglichkeit eines Ausfalls dieses Servers, wodurch der Webshop auf unbestimmte Zeit nicht verwendet werden kann. Eine professioneller Back-Up-Plan kann von der IT bereitgestellt werden. Mit der neuen Lösung konnten jedoch die Produktpalette erweitert, die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert und die Kundenakquise erleichtert werden.

Wenn Sie sich für Schatten-IT interessieren, dann kommen Sie doch zum 2. Schatten-IT Symposium am 28. September 2017 an der HTWG Konstanz. Wir werden dort von unseren Erfahrungen mit Schatten-IT berichten und würden uns freuen, Sie dort zu treffen.
Autor: Markus Bless